Trockene Augen umfassend diagnostizieren


Wir veranstalten für Sie ein interessantes Wetlab-Seminar für Ihre Sicca-Sprechstunde. Es sind verschiedene Redner eingeladen, die seit mehreren Jahren Sicca-Sprechstunden halten und ihre Erfahrungen in Fachvorträgen teilen. Wie gewohnt räumen wir Ihnen reichlich Zeit ein, um Ihre Fragen direkt an den Diagnose- und Theraphie-Geräten zu klären. Des Weiteren können Sie den Lumenis M22 live erproben und praktische IPL Anwendungen während unseres Sicca-Workshops selber durchführen.

Themen (Auswahl)

  • Welche Diagnostikgeräte stehen dem Anwender zur Verfügung
  • Welche Aussagen treffen Diagnostikgeräte und welche Hilfestellung bekommt der Arzt in der Sicca Sprechstunde
  • Live Anwendungen mit dem IDRA Dry Eye Analyser, Bestimmung des Tränenfilms in Qualität und Quantität
  • Trockenes Auge, Therapie und weitere ästhetische, dermatologische Anwendungen mit  Intensive Pulse Light
  • Workshop, live IPL Anwendungen mit dem M22
  • Erfahrungsbericht aus der Sicca Sprechstunde, 3 Jahre IPL als die Therapiebehandlung bei trockenem Auge, Abrechnungsbeispiele aus der Praxis

Bitte beachten Sie: Da wir Referenten aus Italien und England eingeladen haben, findet ein Teil der Vorträge in Englisch statt.

Wetlab-Seminar Programm: Download, PDF

Referent und Kursleiter: Dr. med. Amir M. Parasta

Dürfen wir Ihnen vorstellen:  Dr. med. Amir Mobarez Parasta - Der ärztliche Leiter des Augenzentrum in München, Dr. med. Amir M. Parasta, ist Facharzt für Augenheilkunde und Augenchirurg sowie Gutachter in Fragen um Augenoperationen (LASIK, Linsenimplantationen) vor zahlreichen deutschen Gerichten. Ebenfalls  ist  Dr. med. Amir M. Parasta Lehrbeauftragter an der Hochschule München.

Dr. med. Amir M. Parasta hat jahrelange Erfahrungen auf dem Gebiet der trockenen Augen und teilt in einem Fachvortrag seine Erfahrungen aus der Sicca-Sprechstunde. In seinen Augenzentren in München wird seit drei Jahren die „Intensed Pulsed Light Therapy“ (IPL) als die Therapiebehandlung bei trockenen Augen durchgeführt. Die Lichttherapie sorgt mit Lichtimpulsen für eine effektive Behandlung bei trockenen Augen sowie bei chronischen Lidrandentzündungen.

Möchten Sie vorab noch mehr über die Diagnose und die Therapie bei trockenen Augen erfahren? Dann schauen Sie für weitere Informationen auf unserem Blog vorbei: Trockene Augen umfassend diagnostizieren

Referentin aus dem Hause Lumenis

"Hi there, I am Jayne Horton and I work as Product Specialist in Women’s Health. I am based in Coventry in the UK which is in the very middle of England and I joined Lumenis in Sept 2018 after working with lasers for many years in aesthetics both clinically and in sales.

I originally trained as an O.R. nurse and then moved into capital sales working for a number of companies selling to O.R. departments.

I have two boys, Max and Theo, aged 16 and 11 and enjoy watching my youngest play football for the Coventry junior team and sharing my eldest son’s passion for films."

Veranstaltungsort: Hamburg ist eine Reise wert.

Wir laden Sie rechtherzlich nach Hamburg ein. Die norddeutsche Hafenstadt bietet ein großes Angebot an Sehenswürdigkeiten – es gibt neben dem Seminar also eine Menge zu entdecken!

Das neue Wahrzeichen an der Elbe, die Elbphilharmonie, ist die Top-Attraktion in der Hansestadt. Ein Abstecher in die Speicherstadt sowie ein Besuch des Michels, Hamburgs bekanntestes Wahrzeichen, sollte bei Ihrem Hamburg-Aufenthalt nicht fehlen. Ein Muss während Ihres Hamburg-Besuchs  ist eine Alsterrundfahrt – eine wunderschöne Kulisse im Herzen der Hansestadt. In der berühmtesten Straße Hamburgs, auf der Reeperbahn, können Sie den Tag ausklingen lassen – ob als Nachtschwärmer, Theaterliebhaber oder Musicalfan. Bleiben Sie das ganze Wochenende in Hamburg? Wie wäre es dann mit einem Besuch auf dem weltberühmten Hamburger Fischmarkt Sonntag früh! Verbinden Sie unser Seminar doch einfach mit einem Kurzurlaub in der Hansestadt Hamburg!

Anmeldung und weitere Infos

Kathrin Kühne
Telefon +49 (451) 505 703 60
E-Mail kk@eyetec.com
(Anmeldung bis zum 25.09.2019 möglich)

Teilnahme Kosten: 139,- €

Nutzen Sie diese Gelegenheit. Wir freuen uns auf Sie!

Noch kein Kommentar vorhanden

zurück zur Liste Kommentar schreiben