SD-OCT Copernicus REVO 80K

Art.Nr.: 48000012

Hersteller: Optopol

Zahlungsweisen:

Rechnung Vorkasse

Bewertung: 5.0 von 5

SD-OCT Copernicus REVO 80K

Der Alleskönner

Spectral Optischer Kohärenz-Tomograph für die ophthalmologische Diagnostik 


Die Firma Optopol hat im Jahr 2006 das erste SD-OCT für die Ophthalmologie auf den Markt gebracht. Kontinuierliche Weiterentwicklung verbunden mit der Innovationskraft eines jungen flexiblen Unternehmens brachte jetzt die Copernicus REVO SD-OCT Produktfamilie hervor.
 

Highlights:

  • 80.000 Scans / Sekunde
  • optionales Angio Modul mit Mosaik
  • Sehr kompakt, passt in jede Praxis
  • Netzhaut - Glaukom - Vorderabschnitt - Biometrie
  • Vollautomatische One-Touch Messung
  • Voll ausgestattet, guter Preis

Das Copernicus REVO bietet:

Netzhaut:

Netzhaut

- Bis zu 12 X 12 mm Scanbereich
- 8 Layer werden automatisch erkannt
- Automatisches Follow up
- Normative Datenbanken für Nethautdicken und Ganglion Komplex
- Verlaufsdarstellung von max. 6 Untersuchungen
- Vergleich zweier beliebiger Untersuchungen
- 3D Darstellung mit Layer Shift

Glaukom:

Glaukom

- Geometrische Auswertung des Sehnervs ( Cup/Disc)
- Nervenfaserschichtanalyse (GDX)
- DDLS Analyse
- Ganglion Komplex Analyse
- Automatisches Follow-Up
- Normative Datenbanken für Geometrien (Cup/Disc), Nervenfasern, Ganglionzellen
- Verlaufsdarstellung von bis zu 6 Untersuchungen

Ganglienzellenanalyse

Ganglion

Die Ganglienzellenanalyse des REVO OCTs liefert eine zusätzliche Glaukom-Analyse neben der konventionellen papillären retinalen Nervenfaserschichtdickenmessung.
Sie können zwischen 3 Analyseformen wählen NFL+GCL+ IPL Dicke, GCL+ IPL Dicke, NFL Dicke, zusätzlich unterstützt durch jeweilige NDBs.
Die Kombination von Ganglienzellenanalyse mit papillärer retinaler Nervenfaserschichtdicke liefert einen besseren Biomarker für Ihr Glaukommanagement.


Vorderabschnitt:

Anterior

- Integriertes Vorderabschnittsmodul (5 X 5mm)
- Autom. Pachymetrie
- Analyse des Kammerwinkels

Optionales Weitwinkelmodul (14 X 5mm):
- Darstellung des vollständigen vorderen Systems
- Messung zweier Kammerwinkel in einer Aufnahme
- Darstellung der Iris


NEU: Biometrie-Modul (optional)

Biometrie

Vollautomatische 10-fach Messung:
- AL: Achslänge
- ACD: Vorderkammertiefe
- LT: Linsendicke
- CCT: Hornhautdicke

Zusätzlich existiert ein Scanprogramm zur detaillierten Darstellung der Vorderkammer


Konnektivität / Netzwerk:

  • Kostenlose Server- und Viewer Programme (opt. Installationsservice)
  • Viewer dürfen an verbundene Praxen weiter gegeben werden
  • Standortvernetzung
  • Div. Schnittstellen zu Ihrer Verwaltungssoftware
  • DICOM
  • Aut. Export


  •  

Technische Daten:

  • Technologie: Spectral Domain OCT
  • Messmodi: B-Scan, Radial-Scan, Raster, Cross, 3D, Rasterscan, Multiline-Scan, Gefäßscan
  • Messmethode: Vollautomatisch
  • Fundusdarstellung: pSLO (Live Fundus Rekonstruktion)
  • Fixation: OLED Bildschirm (Fovea u. Disk) - variable Position und Form, externe Fixation
  • Wellenlänge: 840nm
  • Axiale Auflösung: 5 Mikron
  • horiz. Auflösung: 12-18 Mikron
  • Axiale Scantiefe: min. 2mm
  • Geschwindigkeit: 80.000 Ascans / s
  • Bscan Breite: bis 12 mm
  • Max. Fläche 3D Scan: 12 X 12 mm
  • max. Ascan / Bscan: 10500
  • Min. Pupille: 2 mm


  •  

Analyse-Software:

  • Retina Analyse:
  • Retina-Dicke
  • RNFL+ GCL+IPL Dicke
  • (Nervenfaserschicht-, Ganglienzellschicht-, Innere Plexifromeschicht-Dicke)
  • GCL+IPL Dicke
  • RNFL Dicke
  • RPE Deformationskarte
  • IS/OS Dicke
  • Follow Up

Glaukom:

  • Nervenfaserschichtdicke
  • ONH Morphologie
  • DDLS - Disc Damage Likelyhood Scale
  • Ganglienzellanalyse mit Asymmetrievergleich
  • Follow Up

Anterior:

  • Pachymetrie
  • LASIK Flap Vermessung
  • Kammerwinkelmessung
  • Weitwinkel-Scans (mit optionalem Weitwinkel-Modul)

  • Copernicus REVO Messgerät 80K
  • HP All-InOne Profi-PC mit 24" Multitouch Display
  • unbegrenzte Anzahl kostenloser Netzwerk-Viewer
  • Anterior Modul Standard bis 5mm Scanweite

Bewertungen Bewertung schreiben

Geschrieben von Dr. Rainer S.
am 09.05.2018

...sicher das Beste auf dem Markt

Noch einmal vielen Dank für die Probestellung, Ihr Gerät ist vom Preis-Leistungsverhältnis sicher das Beste auf dem Markt, es läßt sich leicht bedienen, die Lernkurve ist schnell, die Einarbeitung sehr kurz.

Bewertungen Bewertung schreiben