0 Artikel

Optopol SD-OCT Copernicus REVO 80K

Optopol SD-OCT Copernicus REVO 80K
Optopol SD-OCT Copernicus REVO 80K
Optopol SD-OCT Copernicus REVO 80K
Optopol SD-OCT Copernicus REVO 80K
Optopol SD-OCT Copernicus REVO 80K
Optopol SD-OCT Copernicus REVO 80K
Optopol SD-OCT Copernicus REVO 80K

Produktbeschreibung

SD-OCT Copernicus REVO 80K

Der Alleskönner

  • 80.000 Scans / Sekunde
  • optionales Angio Modul mit Mosaik
  • Sehr kompakt, passt in jede Praxis
  • Netzhaut - Glaukom - Vorderabschnitt - Biometrie
  • Live Eyetracking
  • vollautomatische One-Touch Messung
  • Voll ausgestattet, guter Preis

 

Die Firma Optopol hat im Jahre 2006 das erste SD-OCT für die Ophthalmologie auf dem Markt gebracht. Kontinuierliche Weiterentwicklung verbunden mit der Innovationskraft eines jungen flexiblen Unternehmens brachte jetzt die Copernicus REVO SD-OCT Produktfamilie hervor.


Das Copernicus REVO bietet:

Netzhaut:

Netzhaut

- Bis zu 12 X 12 mm Scanbereich
- 8 Layer werden automatisch erkannt
- Automatisches Follow up
- Normative Datenbanken für Netzhautdicken und Ganglion Komplex
- Verlaufsdarstellung mit bis zu 6 Untersuchungen
- Vergleich zweier beliebiger Untersuchungen
- 3D Darstellung mit Layer Shift

Glaukom:

Glaukom

- Geometrische Auswertung des Sehnervs ( Cup/Disc)
- Nervenfaserschichtanalyse (GDX)
- DDLS Analyse
- Ganglion Komplex Analyse
- Automatisches Follow-Up
- Normative Datenbanken für Geometrien (Cup/Disc), Nerfenfasern, Ganglionzellen
- Verlaufsdarstellung von bis zu 6 Untersuchungen


Ganglienzellenanalyse

Ganglion

Die Ganglienzellenanalyse des REVO OCTs liefert eine zusätzliche Glaukom-Analyse neben der konventionelle papillären retinalen Nervenfaserschichtdickenmessung.
Sie können zwischen 3 Analyseformen wählen NFL+GCL+ IPL Dicke, GCL+ IPL Dicke, NFL Dicke, zusätzlich unterstützt durch jeweilige NDBs
Die Kombination von Ganglienzellenanalyse mit pappillärer retinaler Nervenfaserschichtdicke liefert einen besseren Biomarker für Ihr Glaukommanagement.


Vorderabschnitt:

Anterior

Integriertes Vorderabschnittsmodul (5 X 5mm)
- Aut. Pachemetrie
- Analyse des Kammerwinkels

Optionales Weitwinkelmodul (14 X 5mm)
- Darstellung des vollständigen vorderen Systems
- Messung zweier Kammerwinkel in einer Aufnahme
- Darstellung der Iris


Angio OCT mit Mosaik Funktion (optional)

Angio Mosaik

- Angio Scans in nur 3 Sekunden
- Automatische Auswertung : Vitreous, Superficial, Deep, Outer, Choriocappillary, Choriod
- Farbcodierte Darstellung



NEU: Biometrie-Modul (optional)

Biometrie

Vollautomatische 10-fach Messung:
- AL: Achslänge
- ACD: Vorderkammertiefe
- LT: Linsendicke
- CCT: Hornhautdicke

Zusätzlich existiert ein Scanprogramm zur detaillierten Darstellung der Vorderkammer


Konnektivität / Netzwerk:

- Kostenlose Server- und Viewer Programme  (opt. Installationsservice)
- Viewer dürfen an verbundene Praxen weiter gegeben werden
- Standortvernetzung

- Div. Schnittstellen zu Ihrer Verwaltungssoftware
- DICOM
- Aut. Export

Das REVO OCT bei einer Probestellung kennenlernen:

 

Technische Daten:

Technologie:  Spectral Domain OCT
Messmodi: 
B-Scan, Radial-Scan, Raster, Cross, 3D sowie Gefäßscan
Messmethode: Vollautomatisch
Fundusbild: Live Fundus Rekonstruktion
Fixation:  OLED (Fovea u. Disk) - variable Position und Form, externer Fixationsarm
Wellenlänge:  840nm
Axiale Auflösung:  5 Mikron
horiz. Auflösung:  12-18 Mikron
Axiale Scantiefe:  2mm
Geschwindigkeit:  27.000 Ascans / s
Bscan Breite:  3 bis 12 mm
Max. Fläche 3D Scan:  12 X 12 mm
max. Ascan / Bscan:  10500
Min. Pupille:  3 mm
 

Preis auf Anfrage

Bitte fordern Sie ein individuelles Angebot an.

Downloads

Datei Dateigröße
nterior OCT.pdf nterior OCT.pdf 3.90 MB
iometrie OCT.pdf iometrie OCT.pdf 2.66 MB
rospekt REVO - REVO 80K.pdf rospekt REVO - REVO 80K.pdf 9.50 MB