0 Artikel

Canon Non-Myd. CR-2 Plus (FAF) Autofokus

Canon Non-Myd. CR-2 Plus (FAF) Autofokus
Canon Non-Myd. CR-2 Plus (FAF) Autofokus
Canon Non-Myd. CR-2 Plus (FAF) Autofokus
Canon Non-Myd. CR-2 Plus (FAF) Autofokus
Canon Non-Myd. CR-2 Plus (FAF) Autofokus
Canon Non-Myd. CR-2 Plus (FAF) Autofokus

Produktbeschreibung

Canon CR-2 Plus Autofokus
Non Myd Funduskamera mit FAF, eröffnet neue Horizonte!

  • Non-Myd. Farb- und Autofluorezenzkamera
  • Fundusfotographie in höchter Qualität
  • Fotometrische Auto-Belichtung in Echtzeit
  • Autofokus für einfachste Bedienbarkeit 
  • Ansprechendes Design
  • geringer Platzbedarf
  • Canon EOS Technologie mit 18 MegaPixel


Die CR-2 Plus AF wird Ihre tägliche Anwendung im Bereich der Diagnostik und dem Monitoring beschleunigen, erleichtern und verbessern. Die Kamera ist die perfekte Ergänzung zu Ihrer bereits vorhandenen Ausrüstung, um die Verlässlichkeit Ihrer Diagnosen für eine Vielzahl von Erkrankungen zu unterstützen. Die CR-2 Plus ist durch ihre Eigenschaften bereits heute dafür vorbereitet, Daten für zukünftige Screening Programme zur AMD (altersbedingte Macula-Degeneration) zu liefern. Mit der neuen Autofokus-Funktion erfolgt die Aufnahme spielend leicht in nur wenigen Sekunden.

Eigenschaften:
- FAF-Imaging
- 18 MegaPixel-Chip mit speziell entwickelter CANON-eigener EOS-Technologie zur Anwendung in ophthalmologischen Geräten für eine optimierte Retina Darstellung
- Autofokus für eine einfache und bedienerfreundliche Handhabung
- Umfangreiche ISO-Einstellungen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen:
- geringe ISO-Werte für eine höchstmögliche Bildqualität
- Höhere ISO-Werte für schnelle Aufnahmen zur Erhöhung der Effizienz
- Echt-fotometrische Auto-Belichtung
- Digital gefilterte Bilder ohne Rot-Anteile und mit Kobaltfilter
- Erfassung des Vorderabschnitts
- Einfache Stereo-Fotografie
- Schwenkbareres LCD-Display für einfachste Bilderfassung
- Kompakt und leicht
- Lückenlose Kopplungsoptionen zu Patienten-Management Software (IFA & Co.) und hospitalen Netzwerkumgebungen

Über FAF-Imaging:
FAF (Fundus-Autofluoreszenz) als Diagnosemöglichkeit für Netzhauterkrankungen wird aufgrund seiner immensen Vorteile als nicht-invasives Verfahren und der umfangreichen Informationen über den Zustand des RPE`s (Retinales Pigment Epithel) immer populärer. Die Bildgebung über FAF findet als Verfahren zur frühzeitigen Erkennung einer altersbedingten Macula - Degeneration (AMD) weltweit Beachtung. Zudem belegen jüngste Studien, dass das FAF-Imaging die Diagnose vieler weiterer Erkrankungen wie z.B.intraokuläre Tumore unterstützt. Der Einsatz der FAF-Technologie in Verbindung mit anderen ophthalmologischen Systemen bietet darüber hinaus eine belastbare Diagnostik hinsichtlich okulärer Erkrankungen

Preis auf Anfrage

Bitte fordern Sie ein individuelles Angebot an.

Downloads

Datei Dateigröße
FAF Poster.pdf FAF Poster.pdf 1.54 MB
Prospekt CR-2 Plus AF.pdf Prospekt CR-2 Plus AF.pdf 1.85 MB
Bedeutung der FAF - Machen Sie den Test.pdf Bedeutung der FAF - Machen Sie den Test.pdf 26.72 MB

Empfohlenes Zubehör